Mittwoch, 10. Dezember 2014

Es war nicht so dolle...

... mein Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt im Weingut am vergangenen Wochenende.
 
Und bis eben hatte ich auch noch gar keine Lust darüber zu schreiben oder Bilder zu zeigen. Aber gerade habe ich bei Katharina einen Post gelesen, der von meinem Wochenende sein könnte. Also berichte ich auch mal...


Knapp über 40 Euro habe ich eingenommen. Das ist bei eineinhalb Tagen nicht gerade eine Unsumme.
Es war zwar auch nicht so schlimm, da ich kaum Unkosten hatte - und ich hatte ganz viel Zeit mich mit einer Freundin zu unterhalten, die ich "mitgenommen" hatte, die ihre tollen selbstgenähten Sachen zum Verkauf anbot.

Aber etwas frustrierend war es schon.  

Es war ja nicht mein erster Markt. Mal läuft es echt gut und man verkauft eine ganze Menge, mal läuft es überhaupt nicht.
Ein Hauptgrund, dass ich am vergangenen Wochenende wenig verkauft habe, war wohl, dass von insgesamt fünf Ständen noch ein weiterer mit Schmuck vor Ort war. Dieser war größer und es gab mehr Auswahl.
Aber es gab auch viele ähnliche Dinge und grundsätzlich ist einfach anzunehmen, dass die Leute nur eine Kette kaufen.


Das Wochenende ließ mich dann sogar darüber nachdenken, ob ich aufhören sollte mit meinem Blog. Ich habe das Gefühl, dass er einfach kaum gelesen wird. 
Am ersten Adventswochenende hatte ich versucht, eine selbst gefädelte Schneeflocke zu verschenken, die ich neu entworfen und auch bereits zwei Mal verkauft habe. 
Jedoch wollte sie keiner.  :-(
Jedenfalls hat keiner einen Kommentar hinterlassen.

Aber mir macht das Bloggen wirklich viel Spaß. 
Vielleicht muss ich mein Konzept umstellen???
Vielleicht bin ich zu breit gefächert mit Schmuck, Genähtem, Garten, Fotografie, Literatur, ...???
Vielleicht habe ich auch manchmal zu wenig Zeit???

Vielleicht muss ich mir in den Weihnachtsferien nochmal ein paar Gedanken machen.

Wünsche euch auf jeden Fall noch eine schöne Restwoche.
                                       ... michelle

____________________________________________________
Ich freue mich immer wie ein Schneekönig über Kommentare.
Falls du dir Zeit nimmst, mir zu schreiben, was du gut oder weniger gut, interessant oder langweilig findest, möchte ich mich jetzt schon mal ganz herzlich bedanken.

Kommentare:

  1. Das tut mir leid zu hören, dass du so wenig auf dem Markt eingenommen hast. Ich kenne das. Ich tingle auch auf verschiedenen Märkten rum. Mal geht gar nicht, mal wird der Tisch leergeräumt. So ist das leider und die Leute haben halt alles in 10-facher Ausführung! Kopf hoch, der nächste Markt wird besser!
    Lass auch den Kopf nicht hängen weil keiner kommentiert. Ich muss gestehen, ich schaue bei vielen Blogs rein (deiner steht übrigens auf meiner Sidebar), habe aber nicht immer Zeit zum Kommentieren. Vielleicht sollte ich das tatsächlicher öfters tun!
    Liebe Grüße
    Martina aka Eulelia's

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte!
      Tut gut, so was zu lesen... ;-)
      Lg, michelle

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts with Thumbnails