Montag, 22. Oktober 2018

Makrameearmbändchen "Mara"


Ach, ich behandele meinen Blog so stiefmütterlich...
Aber ganz aufgeben?!

Ich versuche jetzt doch mal wieder regelmäßiger etwas zu posten...

Zum Beispiel zeige ich euch heute meine Armbändchen "Marar"...

Achtung Suchtpotential!





Ich verwende glänzende Garne und matte. 
Und so genau weiß ich auch noch nicht, was mir besser gefällt.

Für den Weberknoten oder auch den halben Weberknoten (für die gedrehten Armbändchen) findet man zahlreichen Anleitungen, z. B. bei youtube.
Diese Grundtechnik kann man auch gut verwenden, um einen Schiebeverschluss herzustellen.

Nach dem Vernähen verlöhte ich übrigens die Fadenenden mit dem Feuerzeug. Das klappt ganz gut...








Kommentare:

  1. Hallo Michelle,
    diese hübschen Armbänder habe ich in der Art auch schon gemacht. Mir gefallen Sie auch sehr. Deine sind toll geworden.
    Liebe Grüße Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön... geht so schnell, super praktisch als Kurzentspannung, gell ;-)

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts with Thumbnails