Dienstag, 3. Januar 2017

Ein weiterer Regenbogenbody



Man könnte meinen, es ist der gleiche Body, den ich auch hier schon gezeigt habe... 
aber nein...

Da sind doch tatsächlich ganz neue Nähte...



 Das Christkind hat eine Overlock gebracht... und heute habe ich mich zum ersten Mal dran getraut. Ich habe bei so etwas echt immer Angst, dass ich etwas falsch mache und alles kaputt ist danach.
Aber außer, dass ich noch ein wenig üben muss - wie man auf dem unteren Foto erkennen kann - gab es keine schlimmen Erkenntnisse heute Abend.



Sogar drei Druckknöpfe konnte ich trotz Druckknopfangst anbringen.

Und dann kann das gute Stück die Tage auch schon verschenkt werden. 
Eine kleine Maus wird bald ein Jahr alt.




Kommentare:

  1. Hej, ist es nicht ein herrliches Gefühl, wenn man Ängste überwindet und dann entdeckt, dass es eigentlich gar nicht schlimm ist? Dass sogar das Gegenteil der Fall ist und man dann - ganz unmittelbar - mit einem wunderbaren Ergebnis beschenkt wird??
    Ich freu mich für dich, dass du jetzt overlockst und druckknöpfelst. Kann sich sehen lassen, der Body, sieht ziemlich perfekt aus!
    Liegrüs
    Alina

    Und wegen der Overlocknaht - ich glaub fast, dass das an der Fadenspannung bzw. Fadenführung liegen könnte. Ich kenn das von meiner Maschine auch. Und wenn es sich nicht selbst nach einer kurzen Nähstrecke wieder gibt, dann ist meist irgendwo ein Faden nicht so eingefädelt, wie er sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Phönixe, vielen Dank für deine liebe Antwort.
      Ab demnächst bin ich in Mutterschutz und ich hoffe, dass ich dann noch ganz viel Gelegenheit bekommen werde zum Overlocken und Druckknöpfeln (die Begriffe sind super). Bisher konnte ich noch keine weitere Naht ausprobieren.
      Glg, michelle

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts with Thumbnails